Ruder AG

ALLGEMEINE INFORMATIONEN

Die Ruder AG wird angeboten vom Gymnasium Petershagen und unterstützt vom 1. Ruderclub Petershagen e.V.. Der 1. RC Petershagen kümmert sich dabei im Wesentlichen um die Pflege und Wartung der Boote und die Instandhaltung des Bootshauses. Gerudert wird auf der Weser in Todtenhausen. Neben dem Rudern selbst, werden auch theoretische Kenntnisse (z.B. Bootskunde, Verkehrsregeln auf dem Wasser, Reparatur von Booten) vermittelt.

Zielgruppe

Aufgrund der körperlichen Anforderungen (tragen und zu Wasser lassen der Boote) richtet sich dieses Angebot an Schüler ab Klasse 8. Ruderkenntnisse sind nicht erforderlich. Es werden aber auch Schüler angesprochen, die bereits Erfahrung im Rudern gesammelt haben (z.B. Ruderkurse in der Q1/Q2 oder Mitglieder von Rudervereinen). Anfängern werden Grundkenntnisse vermittelt, um selbstständig in größeren Booten und später auch im Einer rudern zu können. Teilnehmer der Ruderkurse können ihre Fähigkeiten vertiefen, erfahrene Ruderer können selbstständig tätig sein.

Voraussetzungen

Entgegen der üblichen Meinung ist Rudern ein Mannschaftssport und erfordert deswegen den Willen, im Team zu arbeiten. Weiterhin müssen Teilnehmer in der Lage sein, eine angemessene Strecke zu schwimmen, da ein (un-)freiwilliges Bad immer möglich ist.

Betreuer
  • Jürgen Frank, verantwortlicher Lehrer am Gymnasium Petershagen
  • Timon Weide, Schüler am Gymnasium Petershagen, Inhaber der ÜL C-Lizenz (Ansprechpartner)
Treffpunkt

Bootshaus des RC Petershagen am Kruskamp in Minden-Todtenhausen, unterhalb der B61 in Höhe Grashoff. Die Ruder-AG findet bei ausreichend guter Witterung Freitags von 14.00 – 16.30 statt.